akademie

logo nTR

bildungsgemeinschaft

psy berater

Die Riepe – Akademie

bietet Ihnen innovative Aus- und Weiterbildungen, vornehmlich im Bereich Hund und Psychologie, teilweise miteinander vermischt.
Unsere klassische, seit 2006 sehr erfolgreiche Ausbildung zum Hundepsychologen nTR®  bildet das Grundgerüst unserer Akademie.

Seit 2016 haben wir zusätzlich die Bildungsgemeinschaft Hund im Programm. Eine Bildungsgemeinschaft, die in einer einzigartigen Form hochwertige Fortbildungen zu einem sehr erschwinglichen Preis anbietet.
Zudem arbeiten wir zurzeit an weiteren Aus- und Fortbildungen, die gewohnt hochwertig, aber auch gewohnt innovativ sein werden. So kann man ab 2018 bei uns eine Ausbildung zum Psychologischen Berater für Hundehalter absolvieren. Weitere Angebote werden folgen.

Unsere aktuellen Angebote:

psychologieHundepsychologie nTR®

Hundepsychologie nTR ist ein seit 2006 fest in der deutschen Hundewelt etabliertes Ausbildungssystem, welches schon für viele Hundepsychologen die Grundlage für die berufliche Arbeit mit Hunden war.

Alle Informationen zur Hundepsychologie nTR finden Sie hier:

Link zur Homepage

 

bildung

Bildungsgemeinschaft Hund

Die Bildungsgemeinschaft Hund bietet seinen Mitgliedern drei Fortbildungsseminare im Jahr zum Preis von einem an. Das ist nur möglich, weil man eine starke Gemeinschaft bildet.

Wie es genau funktioniert, erfahren Sie hier:

LINK zur Homepage

 

 

berater

Coach / Psychologischer Berater für Hundehalter (R.A.I.B.)

Die Ausbildung zum Coach / Psychologischen Berater für Hundehalter bieten wir ab 2018 an. Dieses relativ neue Berufsfeld beschäftigt sich damit, dem Hundehalter psychologische Unterstützung beim Leben und Umgang mit problematischen Hunden zu geben.

„Coaches / Psychologische Berater für Hundehalter“ beraten den Hundehalter. Sie helfen Diesem, sich in der Gemeinschaft von Hund und Mensch wohl zu fühlen. Während Hundepsychologen sich vornehmlich mit dem Wohlbefinden des Hundes beschäftigen. Und der Hundetrainer sich damit beschäftigt, dem Hund das beizubringen, was von ihm verlangt wird, schließen „Coach / Psychologische Berater für Hundehalter“ die Lücke zum Hundehalter, der bei dieser Form der Beratung im Mittelpunkt steht. Selbstverständlich müssen Psychologische Berater im Bereich Hundehaltung auch über ein fundiertes Wissen über Hunde verfügen. Denn nur so ist es möglich, ein Team zu unterstützen, in dem sich alle wohl fühlen. Der Schwerpunkt eines Psychologischen Beraters für Hundehalter liegt aber in der Beratung des Menschen.

Die abgeschlossene Ausbildung kann als Ergänzung für Hundepsychologen oder Hundetrainer wichtig sein, die ihren menschlichen Kunden kompetent unterstützen wollen.

Man kann aber auch alleingestellt als „Coach / Psychologischer Berater für Hundehalter“ arbeiten und sich vornehmlich dem Verhalten des Hundehalters widmen. Womit es sich um ein völlig eigenständiges, junges Berufsbild handelt.

Inhalte:

  • Grundlagen der (Human)Psychologie
  • Coaching und psychologische Beratung
  • Entspannungstechniken
  • Grundsätzliches Wissen zum Hund (Verhalten, Bedürfnisse, Haltung)

Interessant für:

  • Interessierte, die sich im Coachingbereich für Hundehalter selbstständig machen wollen
  • Hundepsychologen und Hundetrainer, die auch ihren menschlichen Kunden kompetent begegnen möchten
  • Für alle, die mit Tieren UND Menschen im Coachingbereich arbeiten wollen

Kursstruktur:
Kursdauer: 6 Monate

Lehrmaterial:

  • Fachbuch Hundeverhalten, Bedürfnisse, Haltung
  • Fachbuch Coaching für Hundehalter
  • Fachbuch Grundlagen Psychologie (Humanpsychologie)
  • Fachbuch Psychologische Beratung und Coaching
  • Fachbuch Entspannungstechniken
  • Lernanweisungen, Lerneinheiten


Seminare:

  • Seminar zum Thema Hund
  • Seminar zum Thema Psychologische Beratung und Coaching
  • Praxisseminar mit Fallbeispielen


Abschluss:
Ausarbeitung einer Fallaufgabe – Zertifikat bei positiver Bewertung

Preis: 1.549,00 € (Ratenzahlungen möglich)

Beginn: Jeweils im Mai

Anmeldeformular