akademie

logo nTR

bildungsgemeinschaft

psy berater

Aktion zur Einführung der neuen Ausbildung Psychologischer Berater für Hundehalter (R.A.I.B.)

Bei einer Anmeldung (R.A.I.B.) bis 30. Juni 2017 zur Ausbildungspremiere 2018 - 15% Rabatt (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

Die Riepe – Akademie

bietet Ihnen innovative Aus- und Weiterbildungen, vornehmlich im Bereich Hund und Psychologie, teilweise miteinander vermischt.
Unsere klassische, seit 2006 sehr erfolgreiche Ausbildung zum Hundepsychologen nTR®  bildet das Grundgerüst unserer Akademie.

Seit 2016 haben wir zusätzlich die Bildungsgemeinschaft Hund im Programm. Eine Bildungsgemeinschaft, die in einer einzigartigen Form hochwertige Fortbildungen zu einem sehr erschwinglichen Preis anbietet.
Zudem arbeiten wir zurzeit an weiteren Aus- und Fortbildungen, die gewohnt hochwertig, aber auch gewohnt innovativ sein werden. So kann man ab 2018 bei uns eine Ausbildung zum Psychologischen Berater für Hundehalter absolvieren. Weitere Angebote werden folgen.

Unsere aktuellen Angebote:

psychologieHundepsychologie nTR®

Hundepsychologie nTR ist ein seit 2006 fest in der deutschen Hundewelt etabliertes Ausbildungssystem, welches schon für viele Hundepsychologen die Grundlage für die berufliche Arbeit mit Hunden war.

Alle Informationen zur Hundepsychologie nTR finden Sie hier:

Link zur Homepage

 

bildung

Bildungsgemeinschaft Hund

Die Bildungsgemeinschaft Hund bietet seinen Mitgliedern drei Fortbildungsseminare im Jahr zum Preis von einem an. Das ist nur möglich, weil man eine starke Gemeinschaft bildet.

Wie es genau funktioniert, erfahren Sie hier:

LINK zur Homepage

 

 

berater

Psychologischer Berater für Hundehalter (R.A.I.B.)

Die Ausbildung zum Psychologischen Berater für Hundehalter bieten wir ab 2018 an. Dieses relativ neue Berufsfeld beschäftigt sich damit, dem Hundehalter psychologische Unterstützung beim Leben und Umgang mit problematischen Hunden zu geben.

„Psychologische Berater für Hundehalter“ beraten den Hundehalter. Sie helfen Diesem, sich in der Gemeinschaft von Hund und Mensch wohl zu fühlen. Während Hundepsychologen sich vornehmlich mit dem Wohlbefinden des Hundes beschäftigen. Und der Hundetrainer sich damit beschäftigt, dem Hund das beizubringen, was von ihm verlangt wird, schließen „Psychologische Berater für Hundehalter“ die Lücke zum Hundehalter, der bei dieser Form der Beratung im Mittelpunkt steht. Selbstverständlich müssen Psychologische Berater im Bereich Hundehaltung auch über ein fundiertes Wissen über Hunde verfügen. Denn nur so ist es möglich, ein Team zu unterstützen, in dem sich alle wohl fühlen. Der Schwerpunkt eines Psychologischen Beraters für Hundehalter liegt aber in der Beratung des Menschen.

Die abgeschlossene Ausbildung kann als Ergänzung für Hundepsychologen oder Hundetrainer wichtig sein, die ihren menschlichen Kunden kompetent unterstützen wollen.

Man kann aber auch alleingestellt als „Psychologischer Berater für Hundehalter“ arbeiten und sich vornehmlich dem Verhalten des Hundehalters widmen. Womit es sich um ein völlig eigenständiges, junges Berufsbild handelt.

Inhalte:

  • Grundlagen der (Human)Psychologie
  • Coaching und psychologische Beratung
  • Entspannungstechniken
  • Grundsätzliches Wissen zum Hund (Verhalten, Bedürfnisse, Haltung)

Interessant für:

  • Interessierte, die sich im Coachingbereich für Hundehalter selbstständig machen wollen
  • Hundepsychologen und Hundetrainer, die auch ihren menschlichen Kunden kompetent begegnen möchten
  • Für alle, die mit Tieren UND Menschen im Coachingbereich arbeiten wollen

Kursstruktur:
Kursdauer: 6 Monate

Lehrmaterial:

  • Fachbuch Hundeverhalten, Bedürfnisse, Haltung
  • Fachbuch Coaching für Hundehalter
  • Fachbuch Grundlagen Psychologie (Humanpsychologie)
  • Fachbuch Psychologische Beratung und Coaching
  • Fachbuch Entspannungstechniken
  • Lernanweisungen, Lerneinheiten


Seminare:

  • Seminar zum Thema Hund
  • Seminar zum Thema Psychologische Beratung und Coaching
  • Praxisseminar mit Fallbeispielen


Abschluss:
Ausarbeitung einer Fallaufgabe – Zertifikat bei positiver Bewertung

Preis: 1.549,00 € (Ratenzahlungen möglich)

Beginn: Jeweils Mai und Dezember

Anmeldeformular

Kontakt Riepe Akademie

 

Trift 8
59609 Anröchte
Deutschland

Email: kontakt@riepe-akademie.de
Telefon: +49 (0) 2947 5176
https://riepe-akademie.de

 

Ihre Nachricht

Riepe Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig ab 16.03.2017

§ 1 Gegenstand des Vertrages
Gegenstand des Vertrages ist die in der Anmeldung gebuchte Fortbildung der Riepe Akademie. Im Rahmen dieser Ausbildung wird dem Auszubildenden umfangreiches Wissen im Bereich der gebuchten Fortbildung vermittelt.

§ 2 Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an Veranstaltungen der Riepe Akademie erfolgt auf eigene Gefahr.

§ 3 Anmeldung und Bezahlung (Abschluss des Vertrages)
Mit der Anmeldung bietet der Interessent der Riepe Akademie den Abschluss des Vertrages verbindlich an. Die Anmeldung erfolgt schriftlich (oder per Online-Formular) und verbindlich durch den Antragssteller. Ein Vertrag kommt mit der Annahme und Bestätigung durch die Riepe Akademie zustande und bedarf keiner bestimmten Form. Die Ausbildungsgebühren werden wie vereinbart abgerechnet.

§ 4 Kündigung
Der Vertragspartner kann innerhalb 14 Tage nach Vertragserklärung (Datum der Bewerbung) von diesem ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Kündigung hat schriftlich an Thomas Riepe, Trift 8 in 59609 Anröchte zu erfolgen. Es entstehen hierbei keine Kosten (siehe Widerrufsbelehrung am Ende des Vertrages).
Bei einer Kündigung zu einem späteren Zeitpunkt entstehen Kosten in Höhe von 30 % des vereinbarten Fortbildungsbetrages, bei Kündigung nach Fortbildungsbeginn 100 %.

§ 5 Haftung
Die Riepe Akademie haftet nicht für Schäden, die von Dritten oder Mitgliedern herbeigeführt werden.

§ 6 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Anröchte

Riepe Akademie
c/o Thomas Riepe
Trift 8
59609 Anröchte

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht:
Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung (Eingang der Anmeldung) innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Belehrung in Textform, jedoch nicht vor dem Tage des Vertragsschlusses und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Riepe Akademie, Thomas Riepe, Hauptstraße 44, 59609 Anröchte. E-Mail an: thomas.riepe@t-online.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Besondere Hinweise: Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

(Download)

 

Erklärung zum Datenschutz für Riepe Akademie

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen.
Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, dass bei uns personenbezogene Daten von Ihnen erfragt und diese elektronisch gespeichert werden. Ihre Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und weiterverarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als nötig personenbezogen aufbewahrt.

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten
Der Besuch unserer Internetseite ist möglich, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse); Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.
Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, [bei Eröffnung eines Kundenkontos oder Registrierung für unseren Newsletter] freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der uns gegenüber aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Verpflichtungen bestehenden Fristen von uns gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

2. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Sie haben das Recht eine erteilte Einwilligung auf Weitergabe ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Eine Weitergabe an andere Personen erfolgt nur, sofern dazu eine rechtliche Verpflichtung besteht. Dies gilt zum Beispiel für Behörden. Darüber hinaus werden wir in keinem Fall Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Zwecken weitergeben.

3. Cookies
Auf unseren Internetseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die [meisten der] von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ende Ihres Aufenthalts auf unserer Webseite bei Ihnen automatisch gelöscht.
Andere Cookies verbleiben auf Ihrer Festplatte und ermöglichen uns aus Angebot bestimmter nutzerfreundlicher Services, wie die Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen, den Zugang zu bestimmten Kundenbereichen ohne erneute Passworteingabe oder das Vorausfüllen von Formularen.
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern.

4. Widerruf von Einwilligungen
Nachfolgende Einwilligungen haben Sie ggf. im Verlauf des Bestellprozesses oder bei Eingabe auf unserer Webseite ausdrücklich erteilt:
Die Speicherung Ihrer persönlichen Daten zur Abwicklung des Bestellprozesses in Ihrem Kundenkonto.
Newsletter: Ihren Namen und Email-Adresse (Abmeldung jederzeit möglich).
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

5. Auskunftsrecht und Löschung
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an uns oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post, E-Mail oder Fax.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung ist:
Riepe Akademie
Thomas Riepe

Anschrift
Trift 8
59609 Anröchte
Deutschland

Kontakt
Email: info@riepehunde.de
Telefon: +49 (0)2947 5176
Fax: +49 (0)2947 569172

Ansprechpartner für den Datenschutz:
STEP2INTERNET Jürgen Kronz
Innerer Ring 2
84048 Mainburg
Deutschland
Tel. +49 (0)8751 84 71 755
Fax +49 (0)8751 84 71 756
Email service@step2internet.de

 

 

Impressum

Betreiber der Webseite
Riepe Akademie
Thomas Riepe

Anschrift
Trift 8
59609 Anröchte
Deutschland

Kontakt
Email: info@riepehunde.de
Telefon: +49 (0)2947 5176
Fax: +49 (0)2947 569172

Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz DE197849219

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Thomas Riepe
Trift 8
D - 59609 Anröchte

Technische Betreung: Full Service Internetagentur STEP2INTERNET Jürgen Kronz

Urheberrecht
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.