Coach


Coach für Hundehalter (R.A.I.B.)

>> Zusatzqualifikation für Hundetrainer / Hundepsychologen <<
>> Eigenständige Ausbildung <<

Der „Coach für Hundehalter“ beschäftigt sich damit, Hundehaltern professionelle Unterstützung und Beratung beim Leben und Umgang mit Hunden zu geben.

Hundetrainer und Hundepsychologen beschäftigen sich vornehmlich mit dem Wohlbefinden des Hundes und mit dem Hundetraining. Der „Coach für Hundehalter“ schließt die Lücke zum Hundehalter, der beim Coaching im Mittelpunkt steht. Selbstverständlich muss der Coach für Hundehalter auch über ein fundiertes Wissen über Hunde verfügen. Denn nur so ist es möglich, ein Team zu unterstützen, in dem sich alle wohl fühlen. Der Schwerpunkt eines Coaches für Hundehalter liegt aber in der Beratung des Menschen.

Wichtige Ergänzung für Hundetrainer und Hundepsychologen

Die Ausbildung setzt sich schwerpunktmäßig mit dem Menschen auseinander, der in der Hundeausbildung leider oft vernachlässigt wird. Moderne Erkenntnisse der Beratung, des Coachings und der Psychologie sind die Grundlage der Ausbildung, die jeder, der mit Hund UND Mensch arbeitet, kennen und beherrschen sollte.

Die abgeschlossene Ausbildung kann als Ergänzung für Hundetrainer, Hundepsychologen oder Verhaltenstherapeuten sehr wichtig sein, die ihre menschlichen Kunden kompetent und professionell unterstützen wollen.

Man kann aber auch alleingestellt als „Coach für Hundehalter“ arbeiten und sich vornehmlich dem Verhalten des Menschen widmen. Womit es sich um ein völlig eigenständiges, junges Berufsbild handelt.

Amtlich anerkannt lt. UStG §4 Nr. 21 a bb

Inhalte:

  • Grundlagen der (Human)Psychologie
  • Coaching und psychologische Beratung
  • Entspannungstechniken
  • Grundsätzliches Wissen zum Hund (Verhalten, Bedürfnisse, Haltung)

Interessant für:

  • Hundetrainer, Hundepsychologen, Verhaltenstherapeuten im Hundebereich, die auch im Umgang mit dem Menschen ihre Professionalität festigen und steigern möchten
  • Für alle, die mit Tieren UND Menschen im Coachingbereich arbeiten wollen

Kursstruktur:
Kursdauer: 6 Monate

Lehrmaterial:

  • Fachbuch Hundeverhalten, Bedürfnisse, Haltung
  • Fachbuch Coaching für Hundehalter
  • Fachbuch Grundlagen Psychologie (Humanpsychologie)
  • Fachbuch Psychologische Beratung und Coaching
  • Fachbuch Entspannungstechniken
  • Lernanweisungen, Lerneinheiten


Seminare:

  • Seminar zum Thema Hund / Grundlagen Coaching
  • Interaktives Seminar 1: Thema Psychologische Beratung und Coaching mit Fallbeispielen
  • Interaktives Seminar 2: Thema Psychologische Beratung und Coaching mit Fallbeispielen

Seminartermine 2019:

22. Juni 2019
24. August 2019
9. November 2019

Seminarort Lippstadt in NRW


Abschluss:

Ausarbeitung einer Fallaufgabe – Zertifikat bei positiver Bewertung

Preis:

1.549,00 € (Ratenzahlungen möglich)

Beginn:

Jeweils im Mai, Teilnehmerzahl aus Gründen der Qualität begrenzt

Frühbucher:

Beginn immer im Mai, Frühbucher erhalten 12 bis 7 Monate (Anmeldungen Mai bis August) vor Beginn 5 % Rabatt.

Anmeldung / Bewerbung:

Anmeldeformular